<

Kategorien-Archiv Gedanken

2020.12.13 Datenschutz Ampel für APPs

Eine Partei im niedersächsischen Landtag plediert für Datenschutz-Ampel für APPs.

Grün:
Das prinzip der Datensparsamkeit, das Prinzip der Datenminimierung bei der Erfassung der Daten wird umgesetzt.

Gelb:
Es werden mehr Daten als erforderlich erhoben. Dieses vorgehen erfordert die Einwilligung des Nutzers oder kann unter umständen auf das berechtige Intersse gestützt werden.

Rot:
Hierbei werden zusätzlich noch Daten an Dritte weitergegeben. Sicherlich kann dies erforderlich sein, damit die APP überhaupt funktioniert. Doch ich denke, dass hier eher der Umstand gemeint ist, dass Daten an Dritte übermittelt werden ohne das dies zum erreichen des Ziels erforderlich ist. Dies ist nur auf Grundlage eine Einwilligung des Nutzers möglich.

Herausforderung:
-Wer prüft dies?
-Eine Prüfung bezieht sich immer nur auf eine Programmversion. Bei einem Update muss erneut geprüft werden.
-Wie erfährt der Anwender welche Version welche Ampelphase hat?
(Hier gibt es Überlegungen eine Liste auf der Webseite des BSI zu veröffentlichen)

Meine Kandidaten für
Rot: Facebook, WhatsApp
Gelb: DB Navigator (habe selber dann überflüssige Berechtigungen wie Kamera und Speicher deaktiviert)
Grün: Corona Datenspende App

Ob der Nutzer überhaupt die Ampel beachtet, ist fraglich.

Die Idee ist trotzdem löblich, da diese Datenschutz Ampel eine Möglichkeit ist, für mehr Datenbewußtsein. (Stand 13.12.2020)

Stichworte: , , , , , ,




2020.06.03 Datenschutz Corona

Corona stellt die Unternehmen vor neue Fragen bezüglich Datenschutz.
Der Datenschutzbeauftragter gibt Hilfestellungen und beantwortet diesbezüglich Fragen. Hierbei kommen sowohl Fragen von der Geschäftsleitung, der Personalabteilung und auch von den Mitarbeitern!

Zudem unterstützt Lorenz Macke mit seinem Wissen zum (Gesundheits-) Datenschutz diverse Projekte die sich mit dem Corona Virus und unserem Alltag beschäftigen:
– Buchung von Einkaufswagen
– Reservierung von Zugängen, Plätzen, Tickets
– Podcast per Telefon
– Vermitteln von immunen Personen
– Zugangssteuerung bei Veranstaltungen.

Datenschutz Corona

Es schreibt Ihnen, Ihr Risiko mindernder persönlicher externer Datenschutzbeauftragter
Lorenz Macke (Hannover)

Stichworte: , , , , , , ,

2020.03.03 Hannover Virenschutz

Erst Hände reinigen, dann den Bistro Bereich betreten. Schutz des Unternehmens bedeutet auch Schutz der Mitarbeiter. Um Ihr Unternehmen vor Viren zu schützen, muss ein Regelung zur Handhabung vorhanden sein um Infektionen zu vermeiden.
#dtnschtz #blog #speisekarte

Stichworte: , , , ,

2020.02.25 Hannover Virenprogramm

Beim Kunden ist jeder Arbeitsplatz mit ‚Desinfektionsmittel für Hände‘ ausgestattet zusätzlich zum Virenscanner und der Firewall. Viren bekämpfen damit sich weder Mensch noch Rechner infiziert.

War bisher der Emotet Computer Virus als Bedrohung für Unternehmen im Focus, so rückt nun der Corona Virus mehr und mehr in den Vordergrund….. und wie wir nun in 2022 wissen, haben die Corona Maßnahmen (u.a. Homeoffice) zu mehr erfolgreichen (Hacker-) Angriffen geführt.

Stichworte: , , , , ,