<

Vorlage Datenschutz

2021.08.18 Wahlwerbung: Wie verhindern?

Sie haben die Wahl

ob Sie Wahlwerbung in Ihren Briefkasten bekommen.

Sie wollen keine Wahlwerbung?
Dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

Hinweis „Keine Werbung“
Dieser Hinweis bezieht sich auf eine Werbungsendung ohne eine Adresse, die konkret Ihrem eigenen Briefkasten zugeordnet werden kann.

Eine umstrittene Lücke ist die Adressierung: „An die Bewohner des Hauses Musterstr.1 12345 Berlin“.

Die Parteien können Ihre Adresse vom Meldeamt kostenpflichtig anfragen und zum Zwecke der Wahlwerbung vor der Wahl verwenden!

Der Standardwert ist also erstmal „Ja, die Daten dürfen verwendet werden“.
Es sei denn, Sie haben beim Bürgeramt/Ordnungsamt der Übermuttlung
an Träger von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Parlaments- und Kommunalwahlen sowie an Träger für Abstimmungen; Volks- und Bügerbegehren und Volksinitiativen (übermittele Daten: Vor- und Familiennamen, Doktorgrad, Anschriften)
kurz „der Melderegisterauskunft zum Zwecke der Wahlwerbung“ widersprochen.
Dieses Recht können Sie jederzeit kostenfrei für die Zukunft ausüben (danach auch jederzeit wieder ändern). 
Der Widerspruch ** Muster ist an eines der für Sie zuständigen Bürgerämter zu richten oder an das Meldeamt.

Für die Stadt Hannover elektronisch unter „Widerspruch gegen die Datenübermittlung
-> „Antrag auf Widerspruch gegen Datenübermittlung“ (Onlineformular)

Wahlwerbung per E-Mail ist unzulässig und per Telefon ebenso, es sei denn, Sie haben vorher eingewilligt.

Zudem kann gegen weitere Übermittlungen widersprochen werden (Rechtsquellen Niedersachsen)
-an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften zu Familienangehörigen (§ 42 Abs. 3 BMG)
-an Presse, Rundfunk und Mandatsträger zu Alters- oder Ehejubiläen (§ 50 Abs. 2 BMG)
-an den Landkreis zu Alters- und Ehejubiläen (§ 6 Abs. 2 Nds AG BMG)
-an das Bundesverwaltungsamt zu Alters- und Ehejubiläen (§ 6 Abs. 2 Nds AG BMG)
-an eine Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde (§ 6 Abs. 2 Nds AG BMG)
-an Adressbuchverlage (§ 50 Abs. 3 BMG)

Eine weitere Möglichkeit Wahlwerbung an Ihre Adresse zu bekommen ist, dass Ihre Adressen seitens der Parteien von Adresshändlern „gemietet“ wurden oder aus öffentlichen Quellen stammen. Hier müssen Sie zumindest gemäß Artikel 14 der DSGVO über die Quellen und Ihre Betroffenenrechte informiert werden. Sie können Ihre Daten dann beim Adresshändler „Sperren“ lassen (die Verarbeitung einschränken), somit gelangen Sie dann ‚eigentlich‘ auf eine Blackliste. Eine Aufforderung zur Löschung kann dazu führen, dass Sie erneut Post bekommen, da der Adresshändler später Ihre Daten neu erfasst!

Widerspruch ** Muster

Datum:_________
Widerspruch
Hiermit wiederspreche ich einer Melderegisterauskunft für Zwecke der Wahlwerbung. Ich bitte um Bestätigung dass der Widerspruch im Melderegister gespeichert worden ist.
Familienname:__________
Vorname:___________
Geburtsdatum:___________
Straße Hausnr.:______________
Plz:_______
Ort:_________
Unterschrift:____________________

Stichworte: , , , , , , , , ,




Datenschutz Beratung (Dienstleistung)

zu technischen und organisatorischen Maßnahmen ab 99€ pro Stunde (inkl. Mwst).
Der Workshop, die Schulung, das Gespräch zum Thema Datenschutz und Datensicherheit.
! Die Rechtsberatung ist den Anwälten vorbehalten !
Weitere Information zur Beratung durch den Datenschutzbeauftragten
oder direkt per Telefon 0511 55 19 11
Für Ihren Termin mit Lorenz Macke zusätzliche Kontaktmöglichkeiten

Stichworte: , , , , , , , , ,

Muster Anwesenheitsliste Corona Veranstaltung usw. Datenschutz Covid

ACHTUNG: Vom Infektionsschutzgesetz her, ist eine Kontaktdatenerfassung (insbesondere per Papier) N I C H T gesetzlich mehr vorgeschrieben.

Soweit bekannt, ist ab dem 1.Oktober 2022 bundesweit oder bundesländerbezogen KEINE gesetzliche Grundlage zur Erfassung des Impf- / Genesenen- / Teststatus gegeben.
Falls eine Kontaktdatenerfassung wieder gesetzlich vorgeschrieben ist, kann es sein, daß Sie hier ein aktualisiertes Muster finden.

Zu der Anwesenheitsliste Corona Veranstaltungen
Zu der Kundenliste für Frisörbetriebe / körpernahe Dienstleistungen.
Zu der Corona (Selbst-) Test Bescheinigung / Datenschutzhinweise Corona Test

Es gibt derzeit KEINE gesetzliche RECHTSGRUNDLAGE die Kontaktdaten zu erfassen.
Unter Umständen kann der Gesetzgeber vorscheiben, dass bestimmte Einrichtungen nur nach Vorlage des Test- / Impf – / Genesenen – Nachweises möglich sind. Eine SICHTPRÜFUNG ohne Erfassung der Daten reicht dazu aus. So ist es zumindest in Niedersachsen vorgesehen.

Also KEINE Erfassung von Kontaktdaten, keine Erfassung von Personen welche ein Einrichtung besucht haben.

Sicherlich können Sie probieren sich auf das Hausrecht beziehen und (wie auch schon vor Corona) ein Gästebuch begründen jedoch OHNE den Impf- / Genesenen- / Teststatus zu hinterlegen!!!

Muster zur Ergänzung und Anpassung (28.09.2022) Version 16
Muster_Gastronomie_Kundenliste_Anwesenheit_Corona_Datenschutz.PDF
(Ziel ’speichern unter‘ oder nach dem Anklicken in den Downloads nachschauen)

Vorlage Gastronomie Kontaktliste Corona (Docx) zum direkten Download.

Falls ich auch Ihnen geholfen habe, können Sie Ihren DANK gerne in Form einer Google Bewertung mitteilen. (Für Google Konto Inhaber, also mindestens alle Android Nutzer).

Corona Vorlage

Es schreibt Ihnen Ihr persönlicher externer Datenschutzbeauftragter Lorenz Macke (Hannover)

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Muster Frisörbesuch Corona Anwesenheitsliste Kundenliste DSGVO

ACHTUNG: Vom Infektionsschutzgesetz her, ist eine Kontaktdatenerfassung (insbesondere per Papier) N I C H T gesetzlich mehr vorgeschrieben.

Soweit bekannt, ist ab dem 1.Oktober 2022 bundesweit oder bundesländerbezogen KEINE gesetzliche Grundlage zur Erfassung des Impf- / Genesenen- / Teststatus gegeben.
Falls eine Kontaktdatenerfassung wieder gesetzlich vorgeschrieben ist, kann es sein, daß Sie hier ein aktualisiertes Muster finden.

Zu der Kundenliste für Gastronomiebetriebe
Zu der Teilnehmerliste Veranstaltung
Zu der Corona (Selbst-) Test Bescheinigung / Datenschutzhinweise Corona Test

Es gibt derzeit KEINE gesetzliche RECHTSGRUNDLAGE die Kontaktdaten zu erfassen.
Unter Umständen kann der Gesetzgeber vorscheiben, dass bestimmte Einrichtungen nur nach Vorlage des Test- / Impf – / Genesenen – Nachweises möglich sind. Eine SICHTPRÜFUNG ohne Erfassung der Daten reicht dazu aus. So ist es zumindest in Niedersachsen vorgesehen.

Also KEINE Erfassung von Kontaktdaten, keine Erfassung von Personen welche den Betrieb besucht haben.

Sicherlich können Sie probieren sich auf das Hausrecht beziehen und (wie auch schon vor Corona) ein Gästebuch begründen jedoch OHNE den Impf- / Genesenen- / Teststatus zu hinterlegen!!!

Muster zur Ergänzung und Anpassung (28.09.2022) Version 16
Muster_Frisoerbesuch_Corona_Anwesenheitsliste_DaTeNSCHuTZ.PDF
(Ziel ’speichern unter‘ oder nach dem Anklicken in den Downloads nachschauen)

Besucherliste Corona Muster Frisoer (Word-Datei) zum direkten Download.

Falls ich auch Ihnen geholfen habe, können Sie Ihren DANK gerne in Form einer Google Bewertung mitteilen. (Für Google Konto Inhaber, also mindestens alle Android Nutzer).


Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es schreibt Ihnen Ihr persönlicher externer Datenschutzbeauftragter Lorenz Macke (Hannover)

Tipps Home Office Regeln Datenschutz Checkliste PDF kostenlos

Eine mögliche Übersicht, geeignet für Arbeitgeber und Mitarbeiter die im Homeoffice sind. Tipps bezüglich Datenschutz und Datensicherheit von der Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Irland – hier sinngemäß übersetzt.
PDF-Datei zum Speichern – als Übersicht zum Ausdrucken bzw. Versenden per E-Mail an die Mitarbeiter.

Download der PDF Datei
Tipps_Home_Office_Regeln_Datenschutz_Checkliste.PDF
(Ziel speichern unter bzw. in Downloads nachgucken)
Stand 12.01.2021

Nehmen Sie und Ihre Mitarbeiter sich jeweils 10 Minuten Zeit für 10 Fragen und 10 Antworten für weitere Tipps zum Homeoffice. Ganz anonym sofort starten:
Datenschutz Quiz Homeoffice Schaffen Sie die 100 Punkte in 10 Minuten?

Schritte zum Home Office (für Arbeitgeber)
– bei „Telearbeit“ ist der (b) erforderlich.
– bei „Mobilen Arbeiten“ können Sie auf (b) verzichten!

a) Home Office per Vereinbarung mit dem Mitarbeitenden ermöglichen (Individuell oder per Betriebsvereinbarung).
b) Kontrollmöglichkeit des häuslichen Arbeitsplatzes des Mitarbeitenden ermöglichen.
c) Richtlinien / Regelungen / Betriebsvereinbarungen für das verhalten der Mitarbeitenden im Home Office erstellen und Verbindlichkeit herstellen.
d) Mitarbeitenden persönlich oder online schulen / sensibilisieren bezüglich Verhalten, Gefahren im Home Office. Der Datenschutz-Quiz ist eine Möglichkeit.
e) Für den Fall dass Mitarbeitende ihr eigenes Gerät benutzen, dies per Vereinbarung (BYOD / UYOD) ermöglichen.

Zu c) Diese Informationen müssen den Mitarbeitenden permanent zugänglich sein. Es empfiehlt sich zusätzlich, Checklisten und Kurzübersichten den Mitabeiter zur Verfügung zu stellen, Erinnerungen zu versenden und auf aktuelle Bedrohungen (Viren, Mails, Fake-Mails, Spoofing, Fishing, Trojaner…. Fake-Anrufe) hinzuweisen damit der Virus nicht Ihr System erfasst! Hinweise zu Sprachassistenten geben.

Generell zu beachten: Führt das Unternehmen Datenverarbeitungen im Auftrag durch? Dann ist zu prüfen OB eine Datenverarbeitung gemäß Vertrag sowie der vereinbarten technischen und organisatortischen Maßnahmen überhaupt zulässig ist.

Seien Sie froh, dass Sie nicht mein Kunde sind, denn sonst bekämen Sie eine ausführlichere Liste und weitere Muster für Richtlinien und müssten einen Datenschutz Test für Mitarbeiter und noch viel mehr machen.
Eine Gegenüberstellung von Risiken im Home Office.


Sie möchten Ihrer Verpflichtung nachkommen Ihr Mitarbeiter zu schulen, für Gefahren im HomeOffice zu sensibilisieren?  Eine Datenschutz Schulung vor Ort ist möglich – aber auch per Videokonferenz. Zu den Kontaktdaten von ihrem persönlichen Datenschutzbeauftragten.

Tipps, Richtlinien und Quiz zum Thema HomeOffice
Hinweise zum Home Office

Es schreibt Ihnen Ihr persönlicher externer Datenschutzbeauftragter Lorenz Macke (Hannover) am 18.3.2022

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Muster Arbeitgeberbescheinigung Pandemie Ausgangssperre Corona Passierschein Datenschutz

MUSTER für Ausgangssperren – gleich welcher Art.

Das Muster stammt ursprünglich aus der Corona Zeit mit Ausgangsbeschränkungen, was die Bezeichnung erklärt. Es ist jedoch generell für Ausgangssperren nutzbar, sofern die Tätigkeit im „gesperrten“ Gebiet ausgeführt werden darf.

Download der PDF Datei (Stand 05.09.2022 Version 06) gültig bis 31. Dez 2022
Muster_Passierschien Ausgangssperre_Corona_Datenschutz.PDF (Ziel ’speichern unter‘ oder nach dem Anklicken in den Downloads nachschauen)

Muster_Passierschein_Ausgangssperre Corona_Datenschutz_Word (Docx) zum direkten Download.

Falls ich auch Ihnen geholfen habe, können Sie Ihren DANK gerne in Form einer Google Bewertung mitteilen.
(Für Google Konto Inhaber, also mindestens alle Android Nutzer).

Sie und Ihre Mitarbeiter können am kostenfreien Datenschutz Quiz teilnehmen. 10 Minuten, 10 Fragen, 10 Antworten. Weiter geht es dann mit der Schulung zum Datenschutz: Online, per Videokonferenz und vor Ort. Weitere Informationen zu ihrem individuellen Schulungsangebot zum Datenschutz.




Es schreibt Ihnen Ihr persönlicher externer Datenschutzbeauftragter Lorenz Macke (Hannover)

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Muster Anwesenheitsliste Corona Veranstaltung usw. Datenschutz Covid

ACHTUNG: Vom Infektionsschutzgesetz her, ist eine Kontaktdatenerfassung (insbesondere per Papier) N I C H T gesetzlich mehr vorgeschrieben.

Soweit bekannt, ist ab dem 1.Oktober 2022 bundesweit oder bundesländerbezogen KEINE gesetzliche Grundlage zur Erfassung des Impf- / Genesenen- / Teststatus gegeben.
Falls eine Kontaktdatenerfassung wieder gesetzlich vorgeschrieben ist, kann es sein, daß Sie hier ein aktualisiertes Muster finden.ben.

Zum der Kundenliste Corona für Gastronomiebetriebe Freizeiteinrichtungen
Zu der Corona Kontakt Kundenliste für Friseurbetriebe / körpernahe Dienstleistungen
Zu der Corona (Selbst-) Test Bescheinigung / Datenschutzhinweise Corona Test

Es gibt derzeit KEINE gesetzliche RECHTSGRUNDLAGE die Kontaktdaten zu erfassen.
Unter Umständen kann der Gesetzgeber vorscheiben, dass bestimmte Einrichtungen nur nach Vorlage des Test- / Impf – / Genesenen – Nachweises möglich sind. Eine SICHTPRÜFUNG ohne Erfassung der Daten reicht dazu aus. So ist es zumindest in Niedersachsen vorgesehen.

Also KEINE Erfassung von Kontaktdaten, keine Erfassung von Personen welche ein Veranstaltung besucht haben.

Sicherlich können Sie probieren sich auf das Hausrecht beziehen und (wie auch schon vor Corona) ein Gästebuch begründen jedoch OHNE den Impf- / Genesenen- / Teststatus zu hinterlegen!!!

Muster zur Ergänzung und Anpassung (28.09.2022) Version 16
muster_anwesenheitsliste_corona_datenschutz.pdf
(Ziel ’speichern unter‘ oder nach dem Anklicken in den Downloads nachschauen)

Teilnehmerliste Corona Corvid Anwesenheitsliste Veranstaltung (Word-Datei) zum direkten Download.

Falls ich auch Ihnen geholfen habe, können Sie Ihren DANK gerne in Form einer Google Bewertung mitteilen. (Für Google Konto Inhaber, also mindestens alle Android Nutzer).


Es schreibt Ihnen Ihr persönlicher externer Datenschutzbeauftragter Lorenz Macke (Hannover)

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , ,