DaTeNSCHuTZ Lorenz Macke

Speisekarte Datenschutz Blog

Der externe Datenschutzbeauftragte Lorenz Macke unterwegs.
Eine Auswahl an Datenschutzbeauftragten Treffen, Datenschutz Weiterbildungen, Datenschutz Events, Events mit Kunden, Pressetermine, Netzwerkveranstaltungen und meinen Eindrücken.
Neben dem Catering, habe ich (Lorenz Macke) jede Menge Informationen zu mir genommen!
Die vielen Fotos kommen weiter unten…


Zu den Events reise ich mit der Bahn.

#dtnschtz #blog #speisekarte

Klimafreundlich mit der DB und dem Mehrwegbecher unterwegs.

  • 2020.06.19 Beitrag Digitaltag

    Digitaltag2020 Teilnehmer
    Mein eigener Beitrag zum zum Digitaltag 2020 am 19.Juni
    https://www.dtnschtz.de/digitaltag/

    Weiterlesen →
  • 2020.06.18 Auftragsverarbeiter kontrollieren (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.06.03 Datenschutz Corona

    Corona stellt die Unternehmen vor neue Fragen bezüglich Datenschutz.
    Der Datenschutzbeauftragter gibt Hilfestellungen und beantwortet diesbezüglich Fragen. Hierbei kommen sowohl Fragen von der Geschäftsleitung, der Personalabteilung und auch von den Mitarbeitern!

    Zudem unterstützt Lorenz Macke mit seinem Wissen zum (Gesundheits-) Datenschutz diverse Projekte die sich mit dem Corona Virus und unserem Alltag beschäftigen:
    – Buchung von Einkaufswagen
    – Reservierung von Zugängen, Plätzen, Tickets
    – Podcast per Telefon
    – Vermitteln von immunen Personen
    – Zugangssteuerung bei Veranstaltungen.


    Datenschutz Corona

    Weiterlesen →
  • 2020.05.28 Datenschutzfolgenabschätzung (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • Grundgesetz Datenschutz

    Wenn ich, wie im Interview oder bei Schulungen, das Grundgesetz in der Hand habe, dann möchte ich damit u.a. auf die Ursprünge des Datenschutzes hinweisen: Das Volkszählungsurteil im Jahre 1983, welches sich auf Artikel 1 und Artikel 2 des Grundgesetzes bezieht.

    Stand Mai 2020 wird das Grundgesetz-Buch bei Demonstrationen benutzt. Ich möchte trotz der Demonstrationen weiterhin das Grundgesetz hochhalten können OHNE dabei ein politisches Statement abzugeben, OHNE mit Demonstrationen in Verbindung gebracht zu werden.
    In dem Zusammenhang empfehle ich Artikel 19 des Grundgesetzes zu lesen.

    Grundlage für meine Tätigkeit ist die DSGVO.
    Grundgesetz Datenschutz DSGVO

    Weiterlesen →
  • 2020.05.25 Interview Datenschtz Experte

    Ein Fernsehteam aus Hannover hat mich für ein Interview ausgewählt. Gesucht wurde ein Datenschutz Experte aus Hannover.
    Das Interview wurde von dem Rathaus in Hannover geführt.
    Die Fragen und Antworten kamen spontan, es gab kein „Nochmal“. Lediglich einmal mußt das Interview unterbrochen werden, da der Wind das Banner zu sehr bewegt hatte 🙂

    Ich persönlich meide das Wort „Experte“, da ich mich lieber als jemanden bezeichne, „der mehr fachliches zum Thema Datenschutz sagen kann als manch anderer“.

    Meine Interviewerfahrung, die ich u.a. im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit als DJ erlangt habe, war beim Fernsehteam sehr willkommen. 15 Minuten Informationen stehen nun für den 3 Minuten Beitrag zu Auswahl.
    Interview Datenschutz experte Lorenz Macke Hannover

    Weiterlesen →
  • 2020.05.25 Interview Zoom Videokonferenzen

    Fernseh-Interview u.a. zum Thema Zoom, Videokonferenzen, Home Office, Corona, Datensicherheit…. ein paar Tipps habe ich auch gegeben.
    Interview Videokonferenz Zoom Datenschutz Hannover

    Weiterlesen →
  • Muster Gastronomie Kundenliste Anwesenheit Corona Datenschutz

    Zu der Anwesenheitsliste Corona Veranstaltungen
    Zu der Kundenliste für Frisörbetriebe / körpernahe Dienstleistungen

    Kostenloses Muster zur Ergänzung und Anpassung mit erforderlichen Datenschutz-Hinweisen zum Ausdrucken.
    Geeignet für Gastronomiebetriebe und Freizeitangebote, bei denen die Kontaktdaten der Teilnehmer aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zu erfassen sind.
    Kostenloses Muster Gastronomie Anwesenheit Corona<- diese kleine Grafik anklicken zum Download der Muster_Gastronomie_Kundenliste_Anwesenheit_Corona_Datenschutz.PDF Datei. (Ziel speichern unter oder nach dem Anklicken in dem Downloads nachschauen)

    Vorlage Kontaktliste Corona (Docx) zum direkten Download.

    Sie arbeiten mit „Ausser Haus Bestellungen“? Auch hier ist der Datenschutz zu beachten. Die Checkliste Bestellungen Datenschutz zum Download als PDF, ebenfalls kostenfrei.

    Falls ich auch Ihnen geholfen habe, können Sie gerne in Form einer Google Bewertung oder einer Nachricht Ihren Dank mitteilen.

    Stand 15.06.2020



    Weiterlesen →
  • Muster Frisörbesuch Corona Anwesenheitsliste Kundenliste DSGVO

    Zu der Kundenliste für Gastronomiebetriebe
    Zu der Teilnehmerliste Veranstaltung

    Kostenloses Muster zur Ergänzung und Anpassung mit erforderlichen Datenschutz-Hinweisen zum Ausdrucken.
    Geeignet für Frisörbetriebe / körpernahe Dienstleistungen, bei denen die Kontaktdaten der Kunden aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zu erfassen sind.

    Kostenloses Muster Frisörbetrieb Anwesenheit Corona <- diese kleine Grafik anklicken zum Download der Datei oder Muster_Frisoerbesuch_Corona_Anwesenheitsliste_DaTeNSCHuTZ.PDF (Ziel speichern unter oder nach dem Anklicken in den Downloads nachschauen)

    Besucherliste Corona Muster Frisör (Word-Datei) zum direkten Download.

    Falls ich auch Ihnen geholfen habe, können Sie gerne in Form einer Google Bewertung oder einer Nachricht Ihren Dank mitteilen.

    Stand 15.6.2020

    Weiterlesen →
  • 2020.04.22 Tipps Verarbeitungsverzeichnisse (Qualitifkation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.04.19 Facebook Fake Gewinnspiele

    WARNUNG und TIPPS

    Seit 2020 das Selbe Muster:
    Eine bekannte Marke zeigt auf der Facebook Seite Bilder und schildert eine wohltätige Story. Ihr könnt Gewinnen, dazu müsst Ihr nur
    – den Beitrag (das Bild) auf Eurer Pinnwand teilen
    – ein Wort z.B Danke schreiben

    Ich sage es mal ganz deutlich: Es ist eine VERARSCHE
    Ihr könnt nichts gewinnen!!!
    Facebook Fake Gewinnspiele Warnung Tipps
    Was passiert:
    Falls Ihr dort den Beitrag teilt und das Wort schreibt, dann werdet Ihr danach aufgefordert weitere Daten anzugeben.
    Klar, Ihr wollt gewinnen, nur dabei werden von Euch Daten gesammelt und für Werbung verwendet. Das ist noch das geringste Übel.
    Eventuell werdet Ihr sogar aufgefordert, ein Benutzerkonto zu eröffnen oder eine APP zu intstallieren. Varianten und Steigerungen sind möglich.

    Edeka, Lidl, Aldi, Rewe, Adidas usw…. die nächste Marke kommt bestimmt.
    Allein bei der Fake Edeka Verlosung haben über 200.000 Leute mitgemacht (Stand 19.4.2020 13Uhr). Die Beiträge werden gelöscht und erneut gepostet.

    Die Facebook Fake Seiten sind auch schlecht gemacht:
    – die www.facebook.com/A D R E S S E ist ähnlich, aber keine offizielle Seite (z.B. Facebook.com/ebikemarkt2020)
    – die Seite existiert maximal seit Januar 2020
    – es gibt kein ordnungsgemäßes Impressum
    – keine erforderlichen Datenschutzhinweise
    – keine gesetzlich erforderlichen Teilnahmebedingungen
    Zudem verstößt die Art der Verlosung gegen die Facebook Richtlinien und könnten somit „gemeldet“ werden.

    Bitte warnt die Teilnehmenden, damit diese
    NICHT IHRE DATEN eingeben
    und zukünftig
    NICHT AN SOLCHEN GEWINNSPIELEN teilnehmen.

    Zum kostenfreien und anonymen Facebook Quiz. 10 Minuten, 10 Fragen damit Ihr Eure Einstellung(en) bei Facebook anpasst. Schaffen Sie die 100 Punkte?

    Danke auch an mimikama.at für Eure Auflärung.

    Im Übrigen: Wer NICHT teilt (d.h. den Kontakt mit der Webseite weitergibt), der macht seine Freunde NICHT darauf aufmerksam (infiziert sie nicht). Kommt Ihnen das gerade irgendwie bekannt vor?

    Mit datenschutzfürsoglichen Grüßen
    Lorenz

    Weiterlesen →
  • 2020.04.16 Corona Warn App Datenspende App

    -> Warn App 2 Absätze tiefer 🙂


    Am 7.April 2020 habe ich begonnen, Information zum Thema Corona und APPs hier zu veröffentlichen.

    Wer freiwillig Daten an das #RoberKochInstitut #RKI „spenden“ möchte, benötigt eine APP sowie Fitnessarmband oder Smartwatch.
    Die Daten werden pseudonymisiert erfasst: Das RKI hat keine Kenntnis über den Anwender – nur durch Hinzuziehung von weiteren Informationen könnte eine Person identifiziert werden, wozu keine Erfordernis besteht. Die #Datenschutzhinweise der APP gefallen mir, zumal hier eine Regelung der #DSGVO positiv genutzt wird. #coronaapp #datenspende #datenspendeapp


    Kurze Informationen zur #coronadatenspendeapp:

    Einschätzung Info Corona Datenspende APP nfo<- FAQ zur APP als PDF Dokument zum Download (Zusammenfassung von der RKI APP Webseite 10.4.2020)

    Bisherige Geräte die Daten liefern können:
    Fitbit, Garmin, Polar, Withings, GoogleFit, Apple Health

    Google Play Store
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.rki.coronadatenspende

    App Store
    https://apps.apple.com/de/app/corona-datenspende/id1504705422

    Zur OFFIZIELLEN Seite der APP vom Robert Koch Institut
    www.corona-datenspende.de

    100.000 Teilnehmer werden benötigt, die Zahl wurde bereits am 1.Tag erreicht!

    Die CORONA WARN APP
    mit der Kontakte nachvollzogen werden können.
    Corona Tracing APP (nicht Tracking aber irgendwo doch)

    Die App ist noch transparenter, der Programmier-Code ist per „Open source“ allen zugänglich.
    Bei der Corona Warn App „SOLL“ es nicht möglich und nötig sein, die Identität der Person festzustellen. Die APP wird den Abstand und die Kontaktdauer von Personen erfassen und speichern. Wird eine Person positiv auf Corona gestestet und gibt die Information in die APP ein, dann werden die durch die APP erfassten relevanten Kontakte informiert, dass ein Kontakt mit einem nun infizierten stattfand, mit entsprechenden Empfehlungen. Somit können sich betroffenen Personen schon VOR auftreten von möglichen Symptomen in Quarantäne begeben. #CoronaWarnApp
    Stand 16.Juni 2020: Freiwillige Nutzung
    …-> Ein Arbeitgeber wird auch Schwierigkeiten haben, den Mitarbeiter zur Nutzung der APP zu zwingen 🙂


    FREIWILLIG in Österreich:
    Österreich setzt bereits eine vergleichbare APP vom Roten Kreuz ein. Um Missbrauch vorzubeigen, wird nur im Falle dass eine Infektion gemeldet wird, die Mobilfunknummer für 30 Tage gespeichert. Die Stop Corona App (#stopcorona) im Einsatz: Hier werden unter Beachtung der europäischen Datenschutzregeln Daten gesammelt um Infektionsketten nachzuverfolgen. Zudem hat Österreich per Gesetz festgelegt, dass durch die Nicht-Nutzung keine Nachteile u.a. bezüglich Besuch von Veranstaltungen entstehen dürfen. Bisher gibt es KEINE Kompatiblität.

    Infos und Überlegungen zur Corona WARN App
    Stopp Corona App, Corona Kontakt App, Corona Warn App, Corona Smartphone-Apps, Corona-Tracking-Apps, Anti-Corona-Apps, Corona-Apps… es gibt viele mögliche Namen:

    Dank der DSGVO ist es meiner Meinung nach einfacher eine europäische oder gar internationale Lösung zu finden, sodaß die kommende APP auch bei Grenzübertritten in das Ausland die Kontaktketten nachvollziehen kann.

    Generell bei der Corona Warn App:
    Bluetooth muss aktiviert sein um den Abstand zum anderen Handy zu messen. Das führt allerdings zu Nebenwirkungen, denen begegnet werden sollte:
    – Da Bluetooth aktiviert ist, kann es dazu kommen, dass eine Kopplung mit anderen Geräten angefordert wird. Nehmen Sie (generell) keine Kopplung mit ihnen unbekannten Geräten vor.
    – Unerwünschter technischer Kontakt per Bluetooth sowie Tracking u.a. in Einkaufszenten könnte stattfinden.
    – Der Akkuverbrauch ist erhöht.

    Update Mai 2020
    Google (Androit) und Apple haben ihre Unterstützung umgesetzt insbesondere was die Genauigkeit bei Bluetooth, Schnittstellen und Energieverbrauch betrifft (Kurzform).
    Google und Apple könnten die Funktionalität in den Betriebssystemen auch wieder deaktivieren, wenn sie in bestimmten Regionen der Welt nicht mehr benötigt werde.“ -> Anmerkung: Abhängigkeit von Google/Apple 🙁
    Der Nutzer kann diese neue Funktionalität auf seinem Handy selber Freiwillig aktivieren WENN das Gesundheitsamt eine entsprechende APP bereitstellt.

    Update 25.Mai.2020: Informationen seitens Google – Androit zum Conona Update
    -> VORSICHT: Google gibt an, dass die Standortermittlung (GPS) aktiviert sein muss. Die APP selber hat KEINEN Zugriff auf die Standortdaten. Google schon… und die Auswirkungen teste ich gerade 🙂
    Nochmal: Für Kontaktverfolgung ist nicht der Standort (Hannover) relevant, sondern nur die Kontaktdauer und Enfernung von Gerät(Smartphone) zu Gerät (Smartphone) .

    Paradox: Anonyme Daten unterliegen gar nicht dem Datenschutz / der DSGVO 🙂 Der Begriff „Anonym“ ist daher gar nicht so klar – nur das ist eine Thema für sich. Wie in der Pressekonferenz vom 16.6.2020 erwähnt, sind die Daten pseudonym.

    Die APP wird als datensparsam gelobt. Die App hat keine Zugriff auf den Standort. Google/Androit verlangt aber, dass die Standortermittlung aktiviert ist. Es werden Standortdaten erhoben obwohl der Standort für die APP unwichtig ist. Somit ist die Benutzung der APP nicht datensparsam. Letzendlich zahlen wir bei der Nutzung der App bei Google mit unseren Daten – bestenfalls als „Dank“ für die Verbesserung der Bluetooth Schnittstelle.

    Fazit:
    Ziel ist es, mögliche Betroffene schneller zu informieren um die Ausbreitung einzudämmen. Ich begrüße diese Absicht, sofern die Teilnahme auf Freiwilligkeit basiert und die anonymität von nicht-Infizierten sichergestellt ist.

    Mit datenschutzfreundlichen
    Grüßen Lorenz Macke
    #flatenthecurve

    Zur offiziellen Seite der Corona Warn App in Deutschland der Bundesregierung

    Download Corona Warn App Androit Google Play Store
    Donwload Corona Warn App IOS APP Store

    Bonus:
    Was es auch noch geben kann ist eine „Corona Control APP“.
    Diese APP soll dazu dienen, dass die unter häuslicher Quarantäne stehende Person dokumentieren kann, dass Sie zu Hause ist und den Krankheitsverlauf schildern kann. Eine solche App soll die bisher stattfindenden Kontroll-Anrufe vom/beim Gesundheitsamt ersparen und somit wird der Personalaufwand reduziert.

    Schwerpunkt der Diskussion ist die Corona Warn APP – obwohl es hier ja „eigentlich“ um die Datenspende APP ging 🙂

    Weiterlesen →
  • Checkliste DSGVO Informationspflichten Bestellungen

    Diese Checkliste ist eine Möglichkeit festzustellen ob Sie aufgrund des Bestellvorganges, dem Kunden Informationen zum Datenschutz zur Verfügung stellen müssen. Typische Situationen des (Außer-Haus-) Verkaufs sind hier aufgelistet, z.B. Bestellungen per E-Mail, Lieferung an die Haustür…  E-Commerce.
    Stand 15.April 2020
    <- Diese kleine Grafik anklicken oder direkter Download  Checkliste Außer Haus Verkauf Informationspflichten DSGVO PDF
    Diese Liste ist für Anbieter. Wird der Inhalt ignoriert, kann der Inhalt gegen Sie verwendet werden. Somit die Empfehlung: Kümmern Sie sich bei Gelegenheit auch um den Datenschutz – damit Ihre Einnahmen Ihnen erhalten bleiben, ich gönne es Ihnen.

    Achtung: Es gibt weit mehr Anforderungen an den Datenschutz und weit mehr Situationen, bei denen Sie Informationen zum Datenschutz geben müssen. Die Prüfung Ihres Einzelfalles wird daher empfohlen. #außerhausverkauf #checklisten

    Nutzen Sie unser kostenfreies PDF, wenn Sie die Anwesenheit der Gäste dokumentieren müssen.





    Weiterlesen →
  • 2020.04.07 Lösungs-Ermöglicher #Wirvsvirus

    Ich setze auch hier mein Wissen ein und engagiere mich bei der Mitgestaltung der gesellschaftlichen Zukunft. Zusammen mit vielen anderen arbeiten wir gemeinsam an Projekten die sich mit dem Corona Virus beschäftigen. Mein Themengebiet: Datenschutz und Datensicherheit. Die Forsetzung des Hackathon’s der Bundesregierung. April 2020 bis ….
    #dtnschtz #blog #speisekarte #wirvsvirus

    Weiterlesen →
  • Tipps Home Office Regeln Datenschutz Checkliste PDF kostenlos

    Eine mögliche Übersicht, geeignet für Arbeitgeber und Mitarbeiter die im Homeoffice sind. Tipps bezüglich Datenschutz und Datensicherheit von der Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Irland – hier sinngemäß übersetzt.
    PDF-Datei zum Speichern – als Übersicht zum Ausdrucken bzw. Versenden per E-Mail an die Mitarbeiter.
    Tipps wegen Home office Regeln_Datenschutz Checkliste Corona <- Diese kleine Grafik anklicken zum Download oder -> Tipps_Home_Office_Regeln_Datenschutz_Checkliste.PDF Stand 28.03.2020

    Nehmen Sie und Ihre Mitarbeiter sich jeweils 10 Minuten Zeit für 10 Fragen und 10 Antworten für weitere Tipps zum Homeoffice. Ganz anonym sofort starten:
    Datenschutz Quiz Homeoffice Schaffen Sie die 100 Punkte in 10 Minuten?

    Schritte zum Home Office (für Arbeitgeber)
    a) Home Office per Vereinbarung mit dem Mitarbeitenden ermöglichen (Individuell oder per Betriebsvereinbarung).
    b) Kontrollmöglichkeit des häuslichen Arbeitsplatzes des Mitarbeitenden ermöglichen.
    c) Richtlinien / Regelungen / Betriebsvereinbarungen für das verhalten der Mitarbeitenden im Home Office erstellen und Verbindlichkeit herstellen.
    d) Mitarbeitenden persönlich oder online schulen / sensibilisieren bezüglich Verhalten, Gefahren im Home Office. Der Datenschutz-Quiz ist eine Möglichkeit.
    e) Für den Fall dass Mitarbeitende ihr eigenes Gerät benutzen, dies per Vereinbarung (BYOD / UYOD) ermöglichen.

    Zu c) Diese Informationen müssen den Mitarbeitenden permanent zugänglich sein. Es empfiehlt sich zusätzlich, Checklisten und Kurzübersichten den Mitabeiter zur Verfügung zu stellen, Erinnerungen zu versenden und auf aktuelle Bedrohungen (Viren, Mails, Fake-Mails, Spoofing, Fishing, Trojaner…. Fake-Anrufe) hinzuweisen damit der Virus nicht Ihr System erfasst!

    Generell zu beachten: Führt das Unternehmen Datenverarbeitungen im Auftrag durch? Dann ist zu prüfen OB eine Datenverarbeitung gemäß Vertrag sowie der vereinbarten technischen und organisatortischen Maßnahmen überhaupt zulässig ist.

    Seien Sie froh, dass Sie nicht mein Kunde sind, denn sonst bekämen Sie eine ausführlichere Liste und weitere Muster für Richtlinien und müssten einen Datenschutz Test für Mitarbeiter und noch viel mehr machen 🙂

    Weiterlesen →
  • Muster Arbeitgeberbescheinigung Pandemie Ausgangssperre Corona Passierschein Datenschutz

    Kostenloses Muster, geeignet für Mitarbeiter, die dienstlich (mit Mitarbeitern) in Gebiete oder in die Öffentlichkeit müssen, um Ihrer Arbeit nachzugehen. Zur möglichen Vorlage bei Kontrollen, auszufüllen vom Arbeitgeber.

    Stand 22.3.2020 19 Uhr: Obwohl es nicht für jedes Bundesland Ausgangssperren gibt (z.B. Niedersachsen), mag dieses Formular für bestimmte Betriebe sinnvoll sein, z.B. wenn Mitarbeiter mit anderen Mitarbeitern im öffentlichen Raum ihre dienstlichen Aufgaben erfüllen. Es empfiehlt es sich dieses Dokument vom Arbeitgeber mitzuführen.

    Arbeitgeberbescheinigung Passierschein Kostenloses Muster PDF <- Diese kleine Grafik anklicken zum Download der Arbeitgeberbescheinigung_Pandemie_Ausgangssperre_Corona_zum_ausfuellen.PDF Datei zum Ausfüllen und anschließenden Ausducken durch den Arbeitgeber.

    ODER Download der Arbeitgeberbescheinigung_Pandemie_Ausgangssperre_Corona.PDF Datei nur zum Ausducken und anschließend handschriftlich ausfüllen.

    Zu den Tipps für Home Office als Checkliste Richtlinie (Muster)

    Sicherlich wäre ein Word Dokument bequemer, doch Word Dokumente können Viren verbreiten u.a. den Emotet Virus (Verschlüsselungstrojaner) -> Somit Vorsicht bei Word Dateien!
    Stand 23.03.2020

    Weiterlesen →
  • 2020.03.20 #WirVsVirus Teilnahme als Mentor

    20-22. März 2020 der Hackathon der Bundesregierung
    #dtnschtz #blog #speisekarte
    Teilnahme als Mentor für Datenschutz und Datensicherheit. Unterstützung von diversen Projekten u.a. zur Rettung von Unternehmen.

    „Der bundesweite Hackathon #WirVsVirus ist eine gemeinsame Veranstaltung von Bundesregierung und sieben sozialen Initiativen.“ Foto: Bundesregierung
    https://wirvsvirushackathon.org

    Weiterlesen →
  • 2020.03.19 Videoüberwachung und Datenschutz (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • Quiz Datenschutz Homeoffice

    Vermutlich haben Sie weder Regeln noch Richlinien für Homeoffice vorliegen – und wenn ja, dann sollten Sie diese beachten.
    Ihr Körper ist hoffentlich immun gegen das Virus, doch sind auch Sie immun gegen Angriffe auf die Datensicherheit / den Datenschutz?
    Das Corona Virus und die Auswirkungen bewirken, dass immermehr Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten. Was ist zu beachten im Home Office? Hier ein paar Tipps für Homeoffice in Quizform.
    Kostenloses Quiz Homeoffice Datenschutz <-diese kleine Grafik anklicken zum Starten!
    #flatenthecurve #stayathome

    Weiterlesen →
  • Muster Anwesenheitsliste Corona Veranstaltung usw. Datenschutz

    Zum der Kundenliste Corona für Gastronomiebetriebe Freizeiteinrichtungen
    Zu der Corona Kontakt Kundenliste für Frisörbetriebe / körpernahe Dienstleistungen

    Kostenloses Muster zur Ergänzung und Anpassung mit erforderlichen Datenschutz-Hinweisen, mit Aufbewahrungsfristen, zum Ausdrucken.
    Geeignet für Veranstaltungen / außerschulische Bildungsangebote, bei denen die Teilnehmer aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen die Kontaktdaten zu erfassen sind.
    #dtnschtz #blog #speisekarte <-diese kleine Grafik anklicken zum Download der Muster_Anwesenheitsliste_Corona_DaTeNSCHuTZ.PDF Datei.
    (Ziel speichern unter oder nach dem Anklicken in den Downloads nachschauen)

    Teilnehmerliste Corona Veranstaltung (Word-Datei) zum direkten Download.

    Falls ich auch Ihnen geholfen habe, können Sie gerne in Form einer Google Bewertung oder einer Nachricht Ihren Dank mitteilen.

    Stand 15.6.2020

    Weiterlesen →
  • 2020.03.16 Homeoffice Datenschutz Corona Virus

    Homeoffice ist eine weitere Möglichkeit, direkte Kontakte zu vermeiden…. und nur auch noch den Datenschutz beachten.
    Arbeiten außerhalb des Betriebes stellt ein Risiko für Datenschutz und Datensicherheit dar. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrages werden die meisten Firmen froh sein, wenn überhaupt gearbeitet werden kann. Somit wird bei Gelegenheit nachgebessert. Richtlinien werden verteilt und die Mitarbeiter sensibilisiert ->
    Damit durch den Corona Virus nicht auch noch das Firmennetzwerk infiziert wird!

    Weiterlesen →
  • 2020.03.16 Home Office Richtlinie Mobiles Arbeiten (Definition)

    Telearbeit: Das Gerät für den häuslichen Arbeitsplatz, wird vom Arbeitgeber gestellt. Zudem ist eine Einwilligung der Mitbewohner erforderlich um häusliche Kontrollen zu ermöglichen.
    Home Office: Das Gerät für den häuslichen Arbeitsplatz wird meist vom Arbeitgeber gestellt.
    Mobiles Arbeiten: Das Gerät wird meist vom Arbeitgeber gestellt.
    Bring your own device: Der Mitarbeiter darf sein eigenes Gerät nutzen.
    -> Der Datenschutzbeauftragte bietet Muster für Richtlinien an um alle diese Konstellationen zu regeln.

    Weiterlesen →
  • 2020.03.16 Mobiles Arbeiten

    Mobiles Arbeiten: Hotel, DB-Lounge, Messe, beim Kunden, Urlaub, Co-Working Space, Krankenhaus, Quarantäne, Home Office, zu Hause… also außerhalb des stationären Firmen-Arbeitsplatzes. Mit eigenem oder mit dem von der Firma gestellten Gerät: Es bedarf Regelungen bezüglich Datenschutz und Datensicherheit.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.03.09 Münster Arbeitskreis Gesundheit

    Der Arbeitskreis „Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheits- und Sozialwesen“ trifft sich alle 3 Monate.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.03.05 HannoverIT Netzwerk

    Interessante und kollegiale Gespräche, u.a mit 3 „Marktbegleitern“ aus Hannover City, die ich in der Vergangenheit (erfolgreich) empfohlen habe. Werde ich auch zukünftig machen, da ich meine Kunden weiterhin sorgfältig auswähle.
    Selbstverständlich dann noch weitere Mitglieder des Netzwerkes kennengerlernt 🙂
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.03.05 Hannover Netzwerk Virus

    Einer der Gastgeber begrüßte mich mit Lächeln und Händedruck. Ihm folgten weitere Gäste des Datenschutz Events…wir müssen umgewöhnen!
    Update 24.3.2020: Meine persönliche Firewall funktioniert. Mein Virenscanner im Körper hat noch keinen Virus gemeldet 🙂
    Corona Corbit 19 erfordert Anpassungen bei Datenschutz und Datensicherheit sodaß Mitarbeiter UND IT gesund bleiben.
    Vereinbaren Sie einen Beratungstermin -> Kontakt Lorenz Macke
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.03.03 Hannover Virenschutz

    Erst Hände reinigen, dann den Bistro Bereich betreten. Schutz des Unternehmens bedeutet auch Schutz der Mitarbeiter. Um Ihr Unternehmen vor Viren zu schützen, muss ein Regelung zur Handhabung vorhanden sein um Infektionen zu vermeiden.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.03.03 Hannover Netzwerk Frühstück

    Nahrung und Netzwerk
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.03.03 Hannover Netzwerktreffen Gast

    Gerne habe ich die Einladung zum Netzwerktreffen angenommen um einen weiteren Eindruck zu bekommen. Interessante Kontakte, Folgetermine und Auftrag.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • Quiz Datenschutz Mitarbeiter

    Der kostenfreie kurze DSGVO Online-Schulung in Quizform als Vorgeschmack auf eine Mitarbeiter Schulung.
    Schaffen Sie die 100 Punkte?
    Kostenloses Quiz Mitarbeiter Datenschutz <-diese kleine Grafik anklicken zum Starten!

    Weiterlesen →
  • 2020.02.27 Hannover IT Digitalisierung

    Datensicherheit im Produktionsbetrieb. Schwachstellen schließen.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.27 Cookies, Pixels (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.27 Hannover Mittelstand IT

    Zweiter Tag der Weiterbildung zur Absicherung der Produktion.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.26 Hannover Sicherheit in Produktion (Fortbildung)

    Auf Bedrohungen präventiv mit Maßnahmen begegnen.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.26 Hannover IT Sicherheit Produktion (Fortbildung)

    Roboter ansteuern und Manipulationen verhindern.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.26 Hannover IT Sicherheit in der Produktion (Fortbildung)

    Digitalisierung in der Produktion zum Anfassen.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.26 Hannover Expertenschulung (Fortbildung)

    Die Allianz für Cybersicherheit läd ein
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.25 Hannover Virenprogramm

    Beim Kunden ist jeder Arbeitsplatz mit ‚Desinfektionsmittel für Hände‘ ausgestattet zusätzlich zum Virenscanner und der Firewall. Viren bekämpfen damit sich weder Mensch noch Rechner infiziert.

    Weiterlesen →
  • 2020.02.19 Hannover Vortrag von Lorenz Macke

    Impulsvortrag beim 1. Hannover Netzwerktreffen zum Thema Datenschutz – ein kurzer Einblick in mein tägliches Vergnügen.

    Weiterlesen →
  • 2020.02.18 Hannover Netzwerk

    VUN Netzwerktreffen Hannover
    Ein Abend mit sehr symphatischen Leuten aus unterschiedlichsten Branchen. Ein Thema, was uns alle verbindet: Datenschutz und Datensicherheit.
    Die Anfrage der Netzwerkbetreiber einen Vortrag über Datenschutz zu halten, realisiere ich mit Freude im 2. Halbjahr 2020. Auch die Liebe zur Band ‚Depeche Mode‘ verbindet mich mit dem Initiator des Netzwerkes. Um es mit einem Musiktitel von Depeche Mode zu sagen: „Now, this is VUN“.

    Weiterlesen →
  • 2020.02.06 Hannover Zertifikat

    Die vom Unternehmen beschriebenen technischen und organisatorischen Maßnahmen wurden von mir binnen 2 Tagen vor Ort geprüft und bestätigt. Privat und persönlich kann ich zudem bestätigen, dass der Cateringbereich technisch und organisatorisch höchste Maßstäbe erfüllt. #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2020.02.14 Köln Informationsveranstaltung

    Veranstalter: Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit
    Thema: Informationstag
    Inhalt: Mit ca. 400 Teilnehmenden informiere ich mich über aktuelle Entwicklungen z.B. ISO, Pseudonymisierung, Datenschutz Check’s, Social Media und weitere Themen.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • Quiz Datenschutz Facebook

    Überprüfen Sie Ihre Facebook Einstellung(en) und erhalten Sie nach jeder Antwort Tipps und Erklärungen. Für die Sicherheit Ihrer Facebook Freunde und Ihrer eigenen Sicherheit im Netz.
    Kostenloses Quiz Facebook Einstellung(en) Datenschutz<-diese kleine Grafik anklicken zum Starten!
    Offizieller Beitrag SaferInternetDay 2020

    Weiterlesen →
  • 2020.01.16 Ablauf von Bußgeld- und Anordnungsverfahren bei Aufsichtsbehörden und Gerichten (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2019.12.12 Umsetzung von Datensicherheitsmaßnahmen in KMU (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2019.12.02 Hannover Arbeitskreis Sozialwesen

    Der Arbeitskreis „Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheits- und Sozialwesen“ trifft sich alle 3 Monate.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2019.11.21 Datenschutz & Bußgeldrisiken (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2019.10.30 Praktische DSGVO-Umsetzung in Unternehmen (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2019.09.19 Iso27701 (Qualifikation)

    Webinar mit Fortbildungsbescheinigung.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →
  • 2019.09.13 Dortmund Kundengespräch

    Im deutschen Fußballmuseum wurden neben der Abseitsregel auch Regelungen zur Videoüberwachung erklärt.
    #dtnschtz #blog #speisekarte

    Weiterlesen →