<

2024

Mitarbeiter Schulung Online Zertifikat

Mindern Sie Ihr Risiko durch Schulung zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

An den Verarbeitungen von personenbezogenen Daten beteiligten Personen müssen regelmäßig zum Datenschutz geschult bzw. sensibilisiert werden. Die DSGVO aber auch Versicherungen und Ihre Auftragnehmer, verlangen von Ihnen nachweislich durchgeführte Schulungen.

Automatisch, verständlich, flexibel, leichte Bedienung, erfahren – die Schulung von Dtnschtz.

Ablauf:

  • Lizenzschlüssel im Digistore24 erwerben (sofortige Auslieferung nach Zahlung)
  • Den Lizenzschlüssel den Teilnehmenden sowie die Schulungswebseite mitteilen
  • Schulungswebseite aufrufen
  • Lizenzschlüssel eingeben
  • Name und E-Mail-Adresse eingeben
  • Datenschutzhinweise bestätigen
  • Fragebogen mit 40 Fragen starten
  • Fragebogen (Multiple Choice) beantworten
  • Es sind mehrere Antwortmöglichkeiten vorgegeben, wovon mindestens eine Antwort richtig ist
  • (nicht bestanden: Bis zu 2 Wiederholungen sind möglich)
  • Die automatische Prüfung hat ergeben, dass über 50 % der Antworten richtig sind? Glückwunsch, Sie haben bestanden!
  • Sie erhalten unverzüglich bei bestandener Schulung automatisiert das Zertifikat per E-Mail
  • Die (richtigen) Antworten durchlesen
  • Dazu beigetragen haben, das Risiko zu mindern und einen weiteren Teil der Anforderungen der DSGVO erfüllt zu haben.

Weitere Hinweise:

  • Der Lizenzschlüssel ist bis zum 31. Dezember 2024 gültig.
  • Die Schulung dauert zwischen 20 und 60 Minuten.
  • Es ist eine Internetverbindung erforderlich.
  • Computer, Laptop, Tablet, Handy… Einfach die Webseite aufrufen!
  • Es findet kein Tracking statt.
  • Bei z.B. 11 Teilnehmenden können BIS ZU 11 verschiedene E-Mail Adressen teilnehmen.
  • Die E-Mail-Adresse ist für die Zustellung des Zertifikates erforderlich.
  • Auf dem Zertifikat steht der Name.

Unser aktuelles Datenschutz Schulungsangebot als PDF.


Bestellen Sie die Online Schulung mit Zertifikat für ALLE die mit personenbezogen Daten und/oder IT-Geräten in Ihrem Betrieb tätig sind:

11 Teilnehmende zum Lizenzschlüssel im Digistore24

22 Teilnehmende den Lizenzschlüssel im Digistore24 erwerben

55 Teilnehmende jetzt Lizenzschlüssel erwerben im Digistore24

… oder wollen Sie noch kostenfrei und anonym „üben“?
Dann zum Datenschutz Quiz (ohne Zertifikat, ohne Name, ohne E-Mail).
Weitere Schulungsmöglichkeiten durch Lorenz Macke (Hannover) Dtnschtz

Gerne erstellen wir für Ihren Betrieb eine individuelle Online Schulung mit Zertifikat.

Nis2 Wer ist betroffen?

Nis Zwei ist eine europäische Vorgabe die noch vom deutschen Gesetzgeber umzusetzen ist (eigentlich bis 17 Oktober 2024). Wir helfen Ihnen, die Anforderungen zu erfüllen.
Nachstehend können Sie prüfen, OB Sie betroffen sein könnten.
Unabhängig von der Prüfung, könnten Sie trotzdem betroffen sein, denn im Zusammenhang mit der Lieferkette (Sie als Zulieferer), könnten Sie vom Auftraggeber einen Fragebogen erhalten.
Es empfiehlt sich, vorbereitend den Cyber-Risiko-Check (DIN Spec 27076) durchzuführen.

Prüfung:
Sind Sie eine wichtige Einrichtung oder sogar eine besonders wichtige Einrichtung?
Die meisten dürften weder noch sein… aber prüfen Sie selbst:

Stand 13.6.2024 besteht lediglich ein Referentenentwurf:

Betroffen sind u.a.
„Anbieter öffentlich zugänglicher Telekommunikationsdienste oder öffentliche Telekommunikationsnetze…mit einem Jahresumsatz von und einer Jahresbilanzsummer von jeweils 10 Millionen “ (§ 28 Absatz 2 Punkt 2)
Es gibt Auslegungen, dass ein Firmennetzwerk „öffentlich“ ist (dem ist meiner Meinung nach NICHT so).
Wäre dem so, würden u.a. auch private Schulen unter Nis2 fallen.
Definition „öffentliches elektronisches Kommunikationsnetz“: ein elektronisches Kommunikationsnetz, das ganz oder überwiegend der Bereitstellung öffentlich zugänglicher elektronischer Kommunikationsdienste dient, die die Übertragung von Informationen zwischen Netzabschlusspunkten ermöglichen;“


Betroffen sind (eindeutige Definition)
Betriebe, mit mindestens 50 Mitarbeitenden ODER die einem Jahresumsatz von über 10 Millionen und einer Jahresbilanzsumme von über 10 Millionen aufweisen,
WENN diese Betriebe unter der in Anlage 1 oder Anlage 2 aufgeführt sind. (§ 28 Absatz 2 Punkt 3)

Mein Tipp um festzustellen OB Sie von Nis2 betroffen sein werden:
Schauen Sie sich die Anlage 2 an vom Entwurf (Umsetzungsstand)
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/gesetzgebungsverfahren/DE/nis2umsucg.html
Wer noch genauer gucken möchte, guckt sich Anlage 1 an in Verbindung mit §28

Hilfreich zu Einordnung der Anlage 2
https://ec.europa.eu/eurostat/documents/3859598/5902453/KS-RA-07-015-DE.PDF

Definitionen
https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32022L2555

2024.06.11 Braunschweig – Datenschutzbeauftragten Treffen


Treffen von Datenschutzbeauftrgaten in Braunschweig. Vertreter der Aufsichtsbehörde sind anwesend und könnten auch „privat“ auf Themen angesprochen werden. Es können Fragen „in die Runde“ gestellt werden und es findet zwischen den Datenschutzbeauftragten rege Kommunikation und Erfahrungsaustausch statt.
Inhaltlich geht es bei den Beiträgen u.a. um die Themen:
– Artikel 9 Daten
– DSFA Videoüberwachung
– Umgang mit Betroffenenrechten
– Neues von der Aufsichtsbehörde

2024.05.07 Hamburg – Datenschutzforum KI


Treffen von Datenschutzbeauftragten in Hamburg. Vertreter der Aufsichtsbehörde Hamburg sind wieder dabei beim Hamburger Datenschutzforum: „Schafft die KI den Datenschutz ab?“
Die Aufsichtsbehörde Hamburg informiert über KI & DSGVO sowie die KI-Verordnung.
Die Aufsicht darüber ist im Übrigen Ländersache, da es um Produkte geht.
Es werden auch Prüffragen zur KI SaaS präsentiert, die ich in meine kostenlose KI Checkliste Richtlinie aufgenommen habe.
Ein Google Mensch plaudert über das Google Produkt „Gemini“ und KI.
Zur Überraschung vieler der Vortrag zum Thema Sexroboter in Verbindung mit KI, DSGVO und Ethik.
Als 4. dann der zum Nachdenken anregende Vortrag „Schaden für die Gesellschaft durch KI?“
Ein sehr schönes und empfehlenswertes Event in den neu gestalteten Räumlichkeiten!

2024.04.22 Industrie Messe Hannover


In meiner Heimatstadt informiere ich mich über neue Entwicklungen und Trends. Welche Gefahren drohen? Welche Anforderungen kommen auf Unternehmen zun? Wie ist das mit KI? Messebesucher können das „gelernte“ mit meiner Hilfe anwenden. Meine Kunden werden entsprechend informiert und sensibilisiert. Auch das NIS2UmsuCG ist ein Thema mit dem ich mich nun mehr beschäftige.

2024.03.21 Vertrag, Interessenabwägung oder Einwilligung – Grundlagen des Art. 6 DSGVO (Qualifikation)


Welche Rechtsgrundlage ist wann zu nehmen?
– Vertrag
– Gesetz
– Einwilligung
– Interessensabwägung
Der Artikel 6 der DSGVO bietet in der Regel diese Möglichkeiten an.
Aber auch Mischformen sind möglich! Schon beim Kontaktformular auf der Webseite, beim Bewerberformular oder beim Vertragsschluss stellen wir fest: Wird die Info wirklich benötigt und wofür? Der Datenschutzbeauftragte hilft auch hier Risiken zu mindern.